August 2019 * Evi Lanz geht in Ruhestand *

Wir haben eine ganz besondere Kinderdorfmutter in den verdienten Ruhestand verabschiedet. Evi Lanz, dienstältestes Hausmutter in unserer Einrichtung, war seit 1987 im Caritas Kinderdorf Irschenberg tätig.
Bei ihr erlebten Generationen von Mädchen und Buben Sicherheit, Geborgenheit und Fürsorge in einer echten Lebensgemeinschaft mit ihr als konstante und verlässliche Bezugsperson. Zuletzt lebten bei ihr im Haus sechs Kinder, die nun in anderen Gruppen betreut werden.

Abschied Evi Lanz


Zum Abschied gestalteten Kinder, Jugendliche und Mitarbeiter/innen einen Dankgottesdienst in der Wallfahrtskirche Wilparting, der von Caritas Präses Pfarrer Augustinus Bauer gehalten wurden. Beim Gartenfest im Kinderdorf mit über 100 Gästen, darunter viele ehemalige Betreute und Mitarbeiter/innen sowie Freunde wurden Geschichten erzählt und Lieder gesungen. Ein kurzweiliger Abend, an dem viele Anekdoten erzählt und viel gelacht wurde , auch über Evis berühmten Lebensweisheiten. Zum Abschied erhielt die langjährige Kollegin eine Jahreskarte für die Vitalwelt Monte Mare in Schliersee.
Wohnen wird sie übrigens ganz in der Nähe und kann so auch nach ihrer Zeit im Kinderdorf wichtige Bezugsperson für Ehemalige und Ansprechpartner für den Dorfleiter sein. Wer Evi Lanz live erleben will, der kann sich diesen Film ansehen: