August 2020 * Projekt Plastikfrei in der HPT Irschenberg*

 

Projekt Plastikfrei der HPT IrschenbergSchon im Juni 2020 beschäftigte sich die Kinder der HPT mit ihren Erzieher*innen mit dem Thema Plastikfrei:

In Corona-Zeiten sind Flüssigseifen aus Plastikflaschen allgegenwärtig. Zuviel Müll, finden die Kinder der Heilpädagogischen Tagesstätte des Kinderdorfes Irschenberg. Als Alternative machten sie bei einem Plastikfrei-Projekt, das in den Pfingstferien startete, selbst duftende Seife aus Kräutern, Kernseife, Aktivkohle und ätherischen Ölen. Damit macht Händewaschen Spaß, vermeidet Müll und ist genauso hygienisch wie Flüssigseife.

Auch Hollersirup wurde an diesen sonnigen Tagen produziert. Kombiniert mit selbst gesprudeltem Wasser können so viele Plastikflaschen an Limonade eingespart werden. Und es schmeckt herrlich nach Sommer!
Die HPT wurde schon mehrfach mit dem Sigel „Ökokids“ des Bayerischen Ministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz ausgezeichnet.

 

Katharina Fichtner,
Sozial- und Wildnispädagogin