August 2021 * „Etwas mehr Normalität wagen“ - Gartenfest in Pandemiezeiten mit Roland Hefter *

 

Kinderdorfgartenfest mit Roland HefterUnter diesem Motto fand das diesjährige Gartenfest für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Caritas Kinderdorfes statt. Das erste Mal seit fast 20 Monaten traf sich die Belegschaft in einem etwas größeren Rahmen, natürlich unter Einhaltung der geltenden Hygieneauflagen.

So wurden die Tische weit auseinandergestellt, es waren feste Sitzplätze zugewiesen und es durften maximal sechs Personen an einem Tisch Platz nehmen Die Teilnahme war nur unter Einhaltung der „3 G Regeln“ möglich.

Bei schönsten Wetter verbrachte die Dienstgemeinschaft einen schönen und sehr gelungen Abend. Traditionell grillt der Chef für die Mitarbeitenden. Einige Mitglieder des Kinder- und Jugendparlaments waren im Service tätig und besserten sich so ihr Taschengeld auf.

Wie jedes Jahr gab es auch zur Auflockerung ein kleines Unterhaltungsprogramm. Dieses Jahr trat der Kabarettist, Sänger und Schauspieler @Roland Hefter auf und unterhielt die Belegschaft mit seinem neusten Soloprogramm. Hefter trat dankenswerterweise kostenfrei auf und wollte mit dieser Geste, wie er betonte, den Beschäftigten im Sozialbereich etwas zurückgeben.

Nach mehrerer Zugaben und einer Autogrammstunde informierte sich Roland Hefter, der auch SPD Stadtrat in München ist, bei einer Führung durch das Kinderdorf über die Arbeit. Dabei konnte er auch erfahren, dass ca. 50 % der Kinder und Jugendlichen über das Stadtjugendamt München in Irschenberg untergebracht sind. Er war sichtlich davon beeindruckt, was hier geleistet wird.