September 2021 * Eine Woche im September - Arta Terme *

 

Ferien in Arta Terme

Die Kinder und Jugendlichen sind wieder in der Schule, Gelegenheit auf die Sommerferien zurückzublicken mit einem Beitrag von Thomas Gratzl, Sozialpädagoge im Caritas Kinderdorf:

Wir waren von 6-12. September mit fünf Häusern des Kinderdorfes in Arta Terme, in der dortigen Begegungsstätte Villa Belvedere. In der Woche haben wir gemeinsam mit den Kindern und Jugendliche viel erlebt. Da waren beispielsweise zwei Ausflüge ans Meer nach Grado und beim Ersten gleich noch mit einem schönen Sonnenuntergang am Meer, wir waren mit Jugendlichen auf dem Tagliamento zum Schlauchboot fahren und mit dem Rad bei einer auf einem nahen Berg gelegenen Kirche. Bis auf die ganz jungen Mädchen und Buben waren wir mit allen auf dem kleinen Pal, einem Berg am Blöckenpass, genau auf der Grenze zu Österreich. Dort oben wurden die alten Wehranlagen aus dem ersten Weltkrieg wieder instandgesetzt und so entstand dort ein wunderbares Freilichtmuseum, das bei allen für großes Interesse an der Geschichte dieser Zeit sorgte. Wir verbrachten einen Tag am But, dem Schmelzwasser-Fluss im Ort und wunderschöne Stunden auf dem Gelände des Hauses. Mit dieser Freizeit konnten wir endlich mal wieder ein Stück der großen Kinderdorf-Gemeinschaft leben und den Kindern vermitteln. Wir haben die Tage alle sehr genossen.

 

Zum Vergrößern der Bilder bitte anklicken