50 Jahre Kinderdorf Irschenberg - 50 bunte Geschichten

 

50 Jahre Caritas Kinderdorf Irschenberg

 

 

Namensgebung und Segnung der Kapelle im Kinderdorf,
1. Mai 2022

Pater Rupert Mayer Kapelle

 

Patere Ruper MayerPater Rupert Mayer war einer der Mitinitiatoren des Ordens der „Schwestern der heiligen Familien“, der 1914 gegründet wurde. Wichtig waren ihm Familien und Pater Rupert Maier war stets nah bei den Menschen, insbesondere den notleidenden Menschen. Er hat seine Ideen und seine religiöse und soziale Einstellung an die Schwestern der heiligen Familie weiter gegeben.

In diesem Geiste übernahmen 1948 drei Schwestern ein leerstehende Haus des Frauenbundes in Starkheim bei Mühldorf, um dort Waisenkinder aufzunehmen in ihnen dort eine Heimat und eine Familie zu geben. Die Schwestern begannen in Starkheim mit der Erziehung von Kindern in gemischten, familienorientierten Gruppen. Für die damalige Zeit ein überaus fortschrittlicher Ansatz.

Es war in den 1960ger Jahren ein großer Wunsch des Caritas-Direktors Franz Sales Müller ein Kinderdorf zu errichten. Er wusste, dass die Schwestern der heiligen Familie in dem Kinderheim Starkheim bereits nach dem Familienprinzip arbeiteten und bat sie deshalb den Betrieb des Kinderdorfs zu übernehmen.

Vor 50 Jahren, 1972 war dann der große Umzug in das neu errichtete Kinderdorf.

Zu Ehren von Pater Ruppert Mayer haben wir nun die Kapelle im Kinderdorf nach ihm benannt. Herr Weihbischof Wolfgang Bischof zelebrierte mit einigen Gästen die Segnung. Wir freuen uns mit dieser Segnung ein dauerhaftes Andenken an Pater Rupert Mayer und die Gründerinnen des Kinderdorfs im Alltag zu haben.

 

 „Herr, wie Du willst, soll mir gescheh'n,
und wie Du willst, so will ich geh'n,
hilf Deinen Willen nur versteh'n
Herr, wann Du willst, dann ist es Zeit,
und wann Du willst, bin ich bereit,
heut und in alle Ewigkeit
Herr, was Du willst, das nehm' ich hin,
und was Du willst, ist mir Gewinn,
genug, dass ich Dein eigen bin
Herr, weil Du's willst, drum ist es gut,
und weil Du's willst, drum hab' ich Mut,
Mein Herz in Deinen Händen ruht!“

Lieblingsgedicht von Pater Rupert Mayer

 

 

 

 

Kinderdorf, ein anderes Wort für Heimat

Ilse Aigner, Vorsitzende des Fördervereins, Präsidentin des bayrischen Landtages

 

Youtube Vorschau - Video ID UstCSBm9WPA

 

Aufnahme und Gespräch: Judith Wölfel