Freizeit- und Erlebnispädagogik

Durch den Fachbereich Freizeit- und Erlebnispädagogik unter der Führung eines Diplom-Sozialpädagogen lernen die Kinder mit Gleichaltrigen in der Gruppe umzugehen, können altersspezifische Probleme zwanglos austauschen und gemeinsam Aktivitäten planen.

Im Gemeinschaftshaus stehen Gruppen- und Werkräume mit Spiel- und Bastelmaterial zur Verfügung, die die Kreativität der Kinder fördern. Das Kinderdorf Irschenberg verfügt über eine Almhütte, einen Kletterturm und Rafting Schlauchboote. Das gemeinsame Erleben von Freude lassen sie die Sorgen für einen Moment vergessen. Um die Dorfgemeinschaft zu fördern, werden jährlich mehrere traditionelle Veranstaltungen organisiert, wie Fasching, Maifeier, Theaterabend, Sommerfest, Kirchweih, Martinszug - feste und beliebte Bestandteile im kulturellen Leben von Irschenberg.