Juni 2019 * Spende der Aktion Aufwind für die Rosenheimer „Stadtmaulwürfe“ *

Die Pacht eines eigenen Gartens ist für viele Familien in der Stadt aus verschiedenen Gründen schwierig bis unmöglich. Damit einher geht, dass der eigene Obst- und Gemüseanbau ein Traum bleibt. Ein gemütliches im Garten in der Sonne sitzen, während die Kinder in der Wiese oder im Sandkasten spielen, ist für viele Familien in der Form gar nicht möglich ist. Daher hat sich das Sozialraumteam Nord schon vor einigen Jahren um einen Garten in Rosenheim gekümmert und ihn dann an Familien zur selbstverwalteten Nutzung übergeben. Heraus kam das Projekt „Stadtmaulwürfe“.

 

Projektleiterin vom Stadtteilteam Hedwig Clemens zu sehen, die sich über die großzügige Spende von Nathalie Gräf und Lissy Jorge sichtlich sehr freut

 

Jetzt gab es für diese Familien Grund zur Freude. Dank einer Spende in Höhe von 1000€ von der Aktion Aufwind kann nun die Renovierung der Holzhütte in Angriff genommen werden. Ein herzliches „Vergelts Gott“ für die Spende und ein „Macht was draus“ an die engagierten Stadtmaulwürfe. Wir freuen uns schon auf die nächste Einladung zum Steckerlfisch.

Foto und Bericht stammen vom Leiter des Sozialraumteams Marcel Petzold. Auf dem Foto ist die verantwortliche Projektleiterin vom Stadtteilteam Hedwig Clemens zu sehen, die sich gemeinsam mit Nathalie Gräf und Lissy Jorge von den Stadtmaulwürfen über die großzügige Spende sehr freut.